Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSE-ARCHIV

Juli 2004

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 30. Juli 2004
Abschiebeverfahren im Landkreis Kassel

Brigitte Hofmeyer: Hessen braucht dringend eine Härtefallkommission

„Die seit langer Zeit ungelösten Schicksale mehrerer ausländischer Familien in unserer Region und nicht zuletzt die aktuelle Festnahme von Ioan Stoica machen erneut deutlich, wie dringend wir in Hessen eine Härtefallkommission brauchen“, erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer und schließt sich damit den Forderungen von Flüchtlingsorganisationen, Kirchen, Wohlfahrtsverbänden und Vereinen an.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 16. Juli 2004

Hofmeyer: Landesregierung hat endgültig den Überblick verloren

„Jetzt ist das Chaos perfekt“, so die Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer zur soeben erfolgten Beantwortung ihrer parlamentarischen Anfrage bezüglich der Zerschlagung der gewachsenen Behördenstruktur in Wolfhagen vom 18.02.2004.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 16. Juli 2004

Sprechstunde der Landtagsabgeordneten Brigitte Hofmeyer in Hofgeismar

Die für die Altkreise Hofgeismar und Wolfhagen zuständige SPD-Landtagsabgeordnete im Landtagswahlkreis 1, Brigitte Hofmeyer, bietet am Freitag, den 23. Juli 2004 zwischen 10:00 und 12:00 Uhr eine Sprechstunde in ihrem Wahlkreisbüro an.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 15. Juli 2004

MdL Hofmeyer: Zukunft der Kasseler PTA-Schule sichern

„Erst durch ihre 35%-ige Kürzung der Mittel für die PTA-Schule in Kassel hat die CDU-Landesregierung die Ausbildung der pharmazeutisch-technischen Assistenten gefährdet“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer in ihrer gestrigen Landtagsrede.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Wiesbaden, 14. Juli 2004
Rede von MdL Brigitte Hofmeyer im Hessischen Landtag am 14.07.2004

PTA-Schule Kassel erhalten!

Der Gesetzentwurf der SPD Landtagsfraktion zur Änderung des Heilberufsgesetz ist durch die „Operation düstere Zukunft“ der CDU-Landesregierung notwendig geworden. Denn mit der Streichliste im sozialen Bereich wurde die Ausbildung der pharmazeutisch-technischen Assistenten stark gefährdet.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Wiesbaden, 09. Juli 2004
Behördenchaos in Wiesbaden

Brigitte Hofmeyer fragt nach künftiger Struktur der Bodenmanagementbehörde

„Offenbar weiß in Wiesbaden eine Hand nicht, was die andere tut“, kommentiert die hiesige SPD-Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer die fortdauernde Verwirrung hinsichtlich der zukünftigen Behördenorganisation in Wolfhagen. Für die Beschäftigten seien die nicht geklärten Zuständigkeiten zwischen Umwelt- und Innenministerium bezüglich der Standortfrage des Veterinäramts ein unerträglicher Zustand.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 01. Juli 2004
Neues Internetangebot zur Bildungspolitik

Hofmeyer: Hessen-SPD informiert und stellt sich der Diskussion

Umfassende Informationen zu ihren bildungspolitischen Zielsetzungen veröffentlicht die SPD-Landtagsfraktion seit wenigen Tagen auf der neuen Webseite www.wissenwollen.de.
[mehr ...]