Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSE-ARCHIV

Februar 2007

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 28. Februar 2007
Gastspiele im ländlichen Raum

4.000 Euro für das „Theater mit Figuren und Schatten“

Dem „Theater mit Figuren und Schatten“ wurde jetzt zu Händen des in Trendelburg ansässigen Initiators, Albert Völkl, vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst eine Zuwendung in Höhe von 4.000 Euro bewilligt.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 28. Februar 2007
SPD-Familienpolitik

Hofmeyer: Mehr Kinderbetreuung!

„Das Grundgesetz stellt die Familie unter den besonderen Schutz der staatlichen Ordnung“, betont die hiesige SPD-Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 15. Februar 2007
Besuch bei der Straßenmeisterei Oberweser

Hofmeyer: Straßenmeistereien verdienen Unterstützung

Gemeinsam mit Oberwesers Bürgermeister Rüdiger Henne besuchte die hiesige SPD- Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer jetzt die Straßenmeisterei in Oberweser-Gieselwerder.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 15. Februar 2007
Landesstraße zwischen Liebenau und Liebenau-Ostheim

Hofmeyer: Ausbau der L3210 kann im nächsten Frühjahr beginnen

„Endlich sind zum dringend erforderlichen Ausbau der L3210 konkrete Termine genannt worden“, freut sich Brigitte Hofmeyer. Nach wiederholten Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern hatte sich die hiesige SPD-Landtagsabgeordnete an Wirtschaftsminister Dr. Rhiel gewandt und um Auskunft gebeten.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 14. Februar 2007
SPD-Familienpolitik

Hofmeyer: Familien effektiv unterstützen

„Familienpolitik ist Zukunftspolitik“, so die hiesige SPD-Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer. „Wer möchte, dass möglichst viele Kinderwünsche auch realisiert werden, muss Familien effektiv unterstützen und entsprechend in Infrastruktur für Kinderbetreuung investieren.“
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 13. Februar 2007
Landesstraße 3215 zwischen Naumburg und Netze

Hofmeyer fordert Komplettausbau in 2007

„Sollte die Erneuerung der L3215 zwischen Naumburg und Netze tatsächlich in mehreren zeitlich getrennten Bauabschnitten erfolgen, wäre eine solche Vorgehensweise nicht nachvollziehbar“, begründet die hiesige SPD-Landtagsabgeordnete ihre jüngste Kleine Anfrage an die Landesregierung.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 09. Februar 2007
Schulleiterkongress am 3. März 2007

Hofmeyer: CDU-Wahlkampf auf Staatskosten?!

„Offenbar hat die Landesregierung alle hessischen Schulleiter für den am 3. März zu einem „Kongress“ mit dem Thema ‚eigenverantwortliche Schule’ in der Frankfurter Jahrhunderthalle dienstverpflichtet, um aus dem Mund von Ministerpräsident Roland Koch und Kultusministerin Wolff die Botschaften für das Wahlkampfjahr 2007 entgegenzunehmen“, so die hiesige SPD-Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 07. Februar 2007

MdL Hofmeyer gegen das Schächten

Die SPD Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer hat sich hinter die Forderung der Gemeinde Reinhardshagen gestellt, alle Möglichkeiten zu nutzen, um ein Schächten von Tieren in der Kommune zu verbieten.
[mehr ...]