Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSE-ARCHIV

Juni 2010

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 22. Juni 2010

MdL Hofmeyer fordert Stärkung des Amtsgerichts Hofgeismar

„Es darf nicht sein, dass immer wieder Aufgaben aus kleineren Amtsgerichten herausgelöst werden, um nachher die Standortfrage stellen zu können“, kritisiert die örtliche Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer. Sie fordert zusätzliche Aufgaben für das Amtsgericht Hofgeismar und damit die Stärkung dieses Gerichtsstandorts.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 13. Juni 2010
RP ist unter Lübcke zur CDU-Parteizentrale verkommen

Kreis-SPD zu unseriösen Vorhaltungen des Regierungspräsidenten

„Eine solche Parteieinnahme hat es in der Geschichte des Regierungspräsidiums (RP) Kassel noch nicht gegeben“ kommentiert die SPD-Fraktionsvorsitzende Ulrike Gottschalck die Stellungnahme des Regierungspräsidenten Lübcke vom 12.6.10 zum Kreishaushalt.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Marburg, 07. Juni 2010
Rückkauf von Stromnetzen

SPD-Nordhessenrunde: „Entscheidung sorgfältig prüfen!“

SPD-Nordhessenrunde bei den Stadtwerken Marburg, Juni 2010 (Foto: privat)
„Viele Städte und Gemeinden im Land wollen ihre Stromversorgung wieder selbst in die Hand nehmen.“ Dieses Resümee zog Brigitte Hofmeyer, Sprecherin der nordhessischen SPD-Landtagsabgeordneten, nach einem Besuch der SPD-Nordhessenrunde bei den Stadtwerken Marburg.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 04. Juni 2010
Projektbezogene Darlehen des Hessischen Investitionsfonds

Hofmeyer: 3,3 Millionen Euro Darlehen für Kommunen

„Projektbezogene Darlehen von insgesamt 3,3 Millionen Euro erhalten hiesige Städte und Gemeinden aus dem Hessischen Investitionsfonds“, freut sich die SPD-Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 01. Juni 2010
Antwort auf Kleine Anfrage

Hofmeyer: Fast die Hälfte aller kooperativen Gesamtschulen kehren zu G9 zurück

Den Beweis für das Scheitern der auf acht Jahre verkürzten Gymnasialzeit (G8) sieht die Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer in einer jetzt beantworteten Kleinen Anfrage.
[mehr ...]