Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSE-ARCHIV

April 2015

PRESSEMITTEILUNG:

Korbach, 29. April 2015
Klausurtagung der SPD-Fraktion in der Regionalversammlung Nordhessen (RVN)

Ausweisung von Windkraftanlagen mit Augenmaß

Anlässlich ihrer diesjährigen Klausurtagung hat die SPD-Fraktion in der Regionalversammlung Nordhessen (RVN) gefordert, die möglichen Standorte von Windkraftanlagen nur im ausführlichen Dialog mit den Betroffenen vor Ort abzustimmen.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 21. April 2015
„Beruf Handwerker oder Leonardos Traum“

2.500 Euro für das Figurentheater „Kleine Welten“

Dem Figurentheater „Kleine Welten“ wurde jetzt zu Händen des seit 2013 mitwirkenden Liebenauers Richard Betz vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst eine Projektförderung in Höhe von 2.500 € bewilligt.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 21. April 2015
Gastspiele im ländlichen Raum

5.000 Euro für Albert Völkls „Theater mit Figuren und Schatten“

Dem „Theater mit Figuren und Schatten“ wurde jetzt zu Händen des in Trendelburg ansässigen Initiators, Albert Völkl, vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst eine Projektförderung in Höhe von 5.000 € bewilligt.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Landkreis Kassel, 14. April 2015
Hofmeyer und Gremmels (SPD) zur Nordspange

„CDU verdreht Tatsachen und operiert mit Halbwahrheiten – Mehr Geld für Verkehrsinfrastruktur nötig“

„Das ist der ganz billige Versuch von Frank Williges und der CDU bei der sogenannten Nordspange politisches Kapital zu schlagen, indem sie ganz bewusst mit Halbwahrheiten arbeitet und Tatsachen verdreht“, so die SPD-Landtagsabgeordneten Timon Gremmels (Niestetal) und Brigitte Hofmeyer (Hofgeismar).
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 08. April 2015
„Hans im Glück oder der Traum vom Fliegen“

1.500 Euro für das Figurentheater „Kleine Welten“

Dem Figurentheater „Kleine Welten“ wurde jetzt zu Händen des seit 2013 mitwirkenden Liebenauers Richard Betz vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst eine Projektförderung in Höhe von 1.500 € bewilligt.
[mehr ...]