Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEMITTEILUNG:

Wiesbaden, 01. Februar 2017
Förderung interkommunaler Zusammenarbeit

50.000 Euro für Habichtswald und Breuna

Förderung interkommunaler Zusammenarbeit
50.000 Euro für Habichtswald und Breuna


Die Gemeinde Breuna erhielt jetzt vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport eine Zuweisung aus dem Landesausgleichsstock.

Wie die hiesige SPD-Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer mitteilt, hat das Land einen Ende letzten Jahres gestellten Antrag der Gemeinden Habichtswald und Breuna bewilligt, zukünftig im Bereich der Finanzverwaltung und der Gemeindekasse zusammenzuarbeiten. Das Land fördert dies mit 50.000 Euro. Im Gegenzug verpflichtet sich die Gemeinde, Kosten zu reduzieren und die erreichten Effizienzgewinne gegenüber dem Innenministerium zu dokumentieren.

01.02.2017