Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEMITTEILUNG:

Hofgeismar, 05. April 2017
TSV Carlsdorf

7.500 Euro für Vereinsheim

TSV Carlsdorf
7.500 Euro für Vereinsheim


Eine Landeszuwendung in Höhe von 7.500 Euro erhielt jetzt der Turn- und Sportverein Carlsdorf 1951 e.V. vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport.

Wie die hiesige Landtagsabgeordnete, Brigitte Hofmeyer, mitteilt, handelt es sich um Mittel aus dem Sonderinvestitionsprogramm ‚Sportland Hessen’ zur Sanierung, Modernisierung und Erweiterung von Sportstätten. In Carlsdorf wird mit diesen Mitteln eine Erweiterung der Überdachung des Vereinsheims am Sportplatz gefördert.


Durch diesen Anbau verbessern sich die Trainingsmöglichkeiten für alle Sparten: Gymnastische Übungen, Aufwärmübungen oder Teile des Kinderturnens werden damit regengeschützt durchführbar. „Ich freue mich, dass die rege und engagierte Vereinsarbeit mit dieser Förderung unterstützt wird. Mein Dank gilt an dieser Stelle der hervorragenden Jugendarbeit“, so Hofmeyer.


Die überdachte Fläche kann auch im Rahmen von Veranstaltungen genutzt werden, und sie gibt einer größeren Anzahl von Zuschauern die Möglichkeit, relativ witterungsunabhängig Fußball zu schauen. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf ca. 24.000 Euro. der TSV Carlsdorf wird Eigenleistungen und –mittel in Höhe von 5.000 Euro erbringen.

 

05.04.2017